Mit der Wahl von Michael Pfäffli zum Standespräsidenten läutet der Grosse Rat nicht nur das neue Jahr ein, sondern auch das zweite Jahr, in dem die Arbeit der Grossratsmitglieder dank elektronischem Wahlresultat besser nachverfolgt werden kann.